Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Andreas Schlutup

 

Presbyterologie (Pastoren)  (Jahreszahl unten anklicken

bis 1600. ... 1700 ... 1800 ... 1900 ... 2000 ... heute .
l l l l l l  
 

 

Über die in der St. Andreas-Kirchengemeinde Schlutup amtierenden Pastoren gibt es im 16. Jahrhundert nur spärliche Informationen. Die Angaben im 17. und 18. Jahrhundert gehen aus den Schlutuper Kirchenbüchern, aus der "Lübeckischen Kirchenhistorie" von Caspar Heinrich Starck und aus Leichenpredigten hervor. Leichenpredigten sind Nachrufe, die von den Rektoren, Schulkollegen oder Amtsbrüdern verfasst worden sind. Für das 19. Jahrhundert gibt es neben den oben genannten Quellen die "Lübecker Blätter" um 1827-1976. Sie brachten Nachrufe beim Tode eines Pastors. 1980 ist eine Umfrage durch Fragebogen für Lübecker Pastoren durchgeführt worden. Die folgenden Darstellungen sind im wesentlichen der von Pastor Gross zusammengestellten Presbyterologie entnommen. Die Angaben sind unterschiedlich und nicht immer vollständig.

 

Um 1542: Pastor Christian Bonne
"Ob im übrigen zu dem Geschlecht unsres Bonni nicht weniger zu rechnen sein Christianus Bonnus, gewesener Pastor zu Schlutup, einem an der Trave gelegenen Fischer-Orte" (Starck pg. 56)

  

1562: Pastor Henricus Friedland
Hinrich Friedland wurde 1562 von Schlutup an die St. Jakobi-Kirche berufen. Er vertrat mit Salinger eine katholisierende Abendmahlslehre und wich auch in der Lehre der Erbsünde von den luth. Bekenntnisschriften ab. Nach schweren Kontroversen mit dem Ehrw. Ministerium und dem Rat und nach Einholung vieler Gutachten wurde er am 4.7.1568 "enturlaubt und aus der Stadt geschafft". Er zog nach Rostock. Nach schweren Kontroversen auch hier wurde er im Oktober 1569 entlassen. Zu Ostern 1575 wurde er zum Diaconus an St. Petri im Hamburg erwählt, aber auch da wegen seiner irrigen Lehre 1577 entlassen. Er ist in Holland gestorben.

  

16. Jahrhundert: Pastor Tiedemann Probstinger
 Pastor in St. Andreas

  

16. Jahrhundert: Pastor Dietrich
 Pastor in St. Andreas

  

16. Jahrhundert: Pastor Christian Sprenger
Pastor in St. Andreas, gest. 1572.

  

1573-1599 Pastor Lambertus Riselviger (Lambartus Riswick)
Er ist am 24. 9. 1599 gestorben und wurde in der Kirche beerdigt.