Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Andreas Schlutup

   

   Rundgang  (Thema in Tabelle anklicken)

Einführung Außen Glocken Innenraum Altar
Kanzel Taufe Orgel Fenster Epitaphien

 

Die Glocken

Die drei Glocken der Kirche stammen von 1559, 1590 und 1772.

Inschriften auf der 437 kg schweren Glocke von 1772:

Nach Süden zu unter dem von zwei gekreuzten Palmwedeln umschlossenen gekrönten lübschen Doppeladler:

ANNO 1772 IST DIESE GLOCKE DURCH
IOHANN DAVID KRIESCHE IN LÜBECK UMGEGOSSEN
WORDEN ZU WELCHER ZEIT THOMAS GOTTHARD
NEUMEYER PASTOR UND DIE EHRSAMEN
MÄNNER IOCHIM HAGEN FRANTZ WILLCKEN
PAUL LANGLOFF PETER VAGT VORSTEHER
DER KIRCHEN ZU SLUKUP WAREN

Auf der nordseitigen Fläche unter einer Krone zwischen zwei Cherubimköpfen:

SO OFFT DEIN SCHALL,
DURCH UNSERE OHREN BRICHT,
SEY UNSER HERTZ AUF GOTT.
UND UNSERN TODT GERICHT: